Bei dem jährlichen Biwak der Avantgarde Mark ist es üblich, dass ein Biwakkönig ausgeschossen wird. Das Schießen erfolgt auf einen kleinen, selbst gebauten Vogel, der meist aus Holz, Gips oder Pappe besteht.

Die Könige der letzten Jahre sehen Sie hier:

1998 - Andreas Beinlich

1999 - Guido Brünnemann

2000 - Jens Neuhaus

2001 - Tim Kohlhase

2002 - Olaf Niesel

2003 - Tim Kohlhase

2004 - Tobias Kellermann

2005 - Tim Rosendahl

2006 - Torben Strunk

2007 - Jens Kohlhase

2008 - Benjamin Wilms

2009 - Mathias Richter

2010 - Marc de Vries

2011- Jan Frenking

2012 - Till Strunk

2013 - Jonas Lining

2014 - Nils Falkowski

2015 - Mathias Kozlik

2016 - Kevin Schuba

Seit 2003 haben wir auch für das Biwak-Schießen einen Fässchen-Pokal. Ihm wurde 2005 durch eine Internet-Abstimmung der Name "Der Heilige Gral" gegeben.
Namensgeber waren die Gebrüder Strunk.

Hier sind die Erringer:

2003 - Tim Kohlhase

2004 - Torben Strunk

2005 - Marcel Coers

2006 - Till Strunk

2007 - Jens Kohlhase

2008 - Daniel Pennings

2009 - Torben Strunk

2010 - Jan Wilms

2011 - Tim Kohlhase

2012 - Mathias Kozlik

2013 - Tobias Kellermann

2014 - Jan Frenking

2015 - Daniel Wortmann

2016 - Nils Falkowski